Was ist Eierleset?

Einmarsch Effinger Eierleset 2014

Der Eierleset ist ein uralter Frühlingsbrauch, der heutzutage meist von örtlichen Turnvereinen in der Nordwestschweiz durchgeführt wird. Das Ei als Symbol der Fruchtbarkeit steht dabei immer im Mittelpunkt. Der Eierleset versinnbildlicht das Erwachen der Natur, den Sieg des lebens-freudigen Frühling über den nun schon müden Winter. Heutzutage gibt es zwei Varianten von Eierleset, die sportliche und die traditionelle Variante.

Währen es bei der sportlichen Variante um einen

sportlichen Wettkampf der Eierläufer geht, stehen  bei der traditionellen Variante die aufwändig genähten Kostüme im Vordergrund, welche einen erbitterten Kampf um Winter oder Frühling führen.

Das effinger Eierleset, dass alle 2 Jahre Statt-findet, wird von der Turnerfamilie Effingen organisiert und vertritt eines der traditionellsten Varianten.